Få hjemmesiden læst højt ved hjælp af adgangforalle.dk

logo&link til dansk version af sonderborgkommune.dk Logo&link for sonderborgkommune.dk in English (link til engelsk version af sonderborgkommune.dk på engelsk)

Gemeinde Sønderborg

- Auf Deutsch

Søg på sonderborgkommune.dk

Search form

Was kostet die Betreuung eines Kindes?

Nachstehend eine Übersicht über die Kosten für ein Kind in Tagespflege, Krippe, Kindergarten, Schulfreizeitordnung und Klub.
Opdateret 30.05.2018

Hier eine Übersicht über die monatlichen Kosten für ein Kind in Tagespflege, Krippe, Kindergarten, Schulfreizeitordnung und Klub. Die Tarife gelten ab 1. Januar 2018. Bitte beachten Sie die Ermäßigungen beim Abschluss.

Tagespflege  
Teilzeit (0-32 Stunden) 1.702 DKK
Vollzeit (33-48 Stunden) 2.551 DKK
-  
Kindergarten, 2 Jahre und 9 Monate bis 5 Jahre  
Vollzeit 2.087 DKK
Teilzeit, 28 Stunden 1.148 DKK
-  
Integrierte Institutionen, 0 bis 5 Jahre  
Krippe, Vollzeit (0 bis 2 Jahre und 8 Monate) 2.551 DKK
Verpflegung für Krippenkinder in 6 Einrichtungen 411 DKK
Kindergarten, Vollzeit (2 Jahre und 9 Monate bis 5 Jahre) 2.087 DKK
Kindergarten, Teilzeit 28 Stunden (2 Jahre und 9 Monate bis 5 Jahre) 1.148 DKK
-  
Kindergarten mit Kleinkindergruppe (2 bis 5 Jahre)  
Vollzeit, 2 bis 2 Jahre und 8 Monate (nur als Vollzeit) 2.551 DKK
Vollzeit, 2 Jahre und 9 Monate bis 5 Jahre 2.087 DKK
Teilzeit (28 Stunden), 2 Jahre und 9 Monate bis 5 Jahre 1.148 DKK
-  
Schulfreizeitordnung (0. bis 2. Klasse)  
Vollzeit 1.627 DKK
Teilzeit (6.30 bis 13.00 Uhr) Morgenmodul 376 DKK
Nachmittagsmodul 1.127 DKK
Ferienmodul - alle Schulferien und freie Tage ausser Monat Juli 423 DKK
Ferienmodul - Monat Juli - pro Woche 400 DKK
-  
Nachmittagsklub (3. bis 6. Klasse in Regie der Schule)  
Klubsaison erster Schultag nach den Sommerferien bis letzten Schultag im folgenden Jahr 1.014 DKK
Morgenbetreuung – Wahlmöglichkeit für Kinder in der 3. Klasse  538 DKK
Ferienbetreuung – Wahlmöglichkeit für Kinder in der 3. Klasse. Der Tarif gilt für einen Tag.
Ferienbetreuung gibt es in den Herbstferien der Schule, zwischen Weihnachten und Neujahr, in den Winterferien der Schule, an den Tagen vor Ostern, am Tag nach Kristi Himmelfahrt, ab  letzten Schultag vor den Sommerferien bis 31. Juli und ab 1. August bis ersten Schultag kann zusätzlich gekauft werden.
112 DKK
-  
   

Die Zahlung wird im voraus bezahlt 11 Monate pro Jahr (Juli ist zahlungsfrei).
Die Zahlung für das SFO-Ferienmodul Monat Juli wird aber pro Woche abgerechnet - der Preis ist unabhängig von der Zeit verbracht festgelegt.
 

Geschwisterrabatt

Für Familien mit mehr als einem Kind in Tagespflege, Tageseinrichtung oder Schulfreizeitordnung wird Geschwisterrabatt gewährt. Für den teuersten Platz ist der volle Preis zu zahlen, der Geschwisterrabatt beträgt 50 % der übrigen Plätze.

Der Begriff Geschwister umfasst biologische Geschwister, Adoptivgeschwister und Patchworkgeschwister. Die Kinder müssen dieselbe Meldeadresse haben.

Kein Geschwisterrabatt wird für Kinder in Klubangeboten und für die Verpflegung in Kinderkrippen gewährt.

Für Kinder in privaten Einrichtungen oder privater Betreuung wird der Geschwisterrabatt als 85 % des Geschwisterzuschusses für das billigste kommunale Tagesangebot der Altersgruppe gewährt. 

Kostenlose Plätze

Die Zahlung für einen Platz in einer Betreuungseinrichtung kann entfallen oder herabgesetzt werden, wenn Sie als Eltern nachweisen, dass das Einkommen Ihres Hausstandes innerhalb folgender Beträge liegt (1. Januar 2018): 

 

Einkünfte: Zahlung in % des vollen Tarifs:
Unter 173.801 DKK 0%
173.801 DKK bis 177.653 DKK 5%
177.654 DKK bis 539.799 DKK Die Zahlung steigt um 1 % für jeweils 3.768 DKK höheres Einkommen
Über 539.800 DKK 100 % Zahlung

Umfasst der Hausstand mehr als ein Kind unter 18 Jahren, so wird die Einkommensgrenze für jedes Kind über das erste hinaus mit 7.000 DKK erhöht. 

Alleinerziehende

Für Alleinerziehende ist die Grenze für einen Freiplatz um 60.801 DKK höher.

Bitte beachten Sie, dass es sich um tatsächlich Alleinerziehende handelt, das heißt, dass man nicht mit dem Vater des Kindes oder einem Lebenspartner zusammenleben darf.

Die Kommunalverwaltung kann in einzelnen Fällen, in denen die Zahlung nicht entfällt oder herabgesetzt wird, wo jedoch der Aufenthalt in einem Betreuungsangebot aus sozialen oder pädagogischen Gründen als besonders notwendig gilt, die Zahlung herabsetzen oder die Familie von der Zahlung befreien, wenn der Betrag die Aufnahme oder das Verbleiben des Kindes in der Betreuungseinrichtung erschwert. 

Möchten Sie einen kostenlosen Platz beantragen? Verwenden Sie die Self-Service-Lösung hier (Dänisch) oder wenden Sie sich an die Platzanweisung – siehe Kontaktangaben ganz unten.