Få hjemmesiden læst højt ved hjælp af adgangforalle.dk

logo&link til dansk version af sonderborgkommune.dk Logo&link for sonderborgkommune.dk in English (link til engelsk version af sonderborgkommune.dk på engelsk)

Gemeinde Sønderborg

- Auf Deutsch

Søg på sonderborgkommune.dk

Search form

Einkommensteuer

Wenn Sie nach Dänemark kommen, um zu arbeiten, müssen Sie Einkommensteuer an den dänischen Staat zahlen.
Ansvarlig Jytte Struck
Opdateret 16.11.2017

Selvbetjening

Her kan du få information om SKAT

På www.skat.dk kan du beregne din skat, ændre din forskudsregistrering, beregne befordringsfradrag, indtaste til årsopgørelsen m.v.... Læs mere

In Dänemark zahlen Sie über die Steuern an das dänische Wohlfahrtssystem, z. B. für Betreuung von Kindern, Ausbildung, Altenpflege, Zugang zu ärztlicher Hilfe und Krankenhäusern. 

Besteuerungsgrundlage

Es gibt mehrere Besteuerungsgrundlagen. Wenn Sie in Dänemark arbeiten, müssen Sie herausfinden, welcher Besteuerungsgrundlage Sie unterliegen.

Sie müssen erwägen, ob Sie

in Dänemark voll oder begrenzt steuerpflichtig sind, z. B. wenn Sie als Grenzpendler Ihren Wohnsitz im Ausland behalten;
eventuell unter die 26%-Sonderregelung für ausländische Forscher und Schlüsselmitarbeiter oder die normale Einkommensteuer fallen.

Einkommensteuer

Die dänische Einkommensteuer besteht aus:

  • nationaler Steuer
  • Gemeindesteuer
  • Gesundheitsbeitrag

Wenn Sie Mitglied der evangelisch-lutherischen dänischen Landeskirche sind, bezahlen Sie auch Kirchensteuer.

Sozialbeiträge

Die Sozialbeiträge bestehen aus 8 % „Arbeitsmarktbeitrag“ von Löhnen und Gehältern. Der Arbeitsmarktbeitrag ist obligatorisch und ungeachtet Ihrer Steuerpflicht zu zahlen.

Dank einer Steuerobergrenze kann Ihre Einkommensteuer insgesamt 51,5% Ihres Einkommens nicht übersteigen. Kirchensteuer und Arbeitsmarktbeitrag fallen nicht unter diese Obergrenze.

Weitere Informationen über das dänische Steuersystem (auf Englisch)