Få hjemmesiden læst højt ved hjælp af adgangforalle.dk

logo&link til dansk version af sonderborgkommune.dk Logo&link for sonderborgkommune.dk in English (link til engelsk version af sonderborgkommune.dk på engelsk)

Gemeinde Sønderborg

- Auf Deutsch

Søg på sonderborgkommune.dk

Search form

 

COVID-19

Informationen zu Status und Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf das Coronavirus COVID-19 in Dänemark.
Opdateret 18.11.2020

Für Grenzpendler

Auf coronasmitte.dk gibt es einen Bereich für Personen mit Wohnsitz im Grenzland. Hier wird darauf hingewiesen, dass diese Personen unabhängig vom Zweck nach Dänemark reisen dürfen: www.coronasmitte.dk/rejser-ind-i-danmark/for-personer-med-bopael-i-graenselandet

Das dänische Außenministerium rät von allen nicht notwendigen Reisen ab

Das dänische Außenministerium rät von allen Reisen in die gesamte Welt ab. Dies gilt auch für Deutschland und Schleswig-Holstein. 

Bürger aus Schleswig-Holstein können jedoch weiterhin nach Dänemark reisen, wenn sie einen triftigen Grund haben oder einen negativen Corona-Test vorweisen können.

Das bedeutet, dass Grenzpendler mit Wohnort in Schleswig-Holstein und Arbeitsplatz in Dänemark weiterhin nach Dänemark einreisen können. Weitere Reisewarnungen und Informationen über Dokumente für die Einreise nach Dänemark finden Sie unter: www.coronasmitte.dk/rejser-ind-i-danmark/for-personer-med-bopael-i-aabne-lande

Richtlinien für die Verwendung eines Mundschutz

An folgenden Stellen gelten die gesetzliche Anforderungen für Mundschutz oder Visiere:

  • Bei Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Wenn Sie Restaurants, Cafés, Konditoreien, Bäckereien, Fast-Food-Restaurants usw. besuchen, in denen Sitzgelegenheiten im Innenbereich vorhanden sind.
  • Ein Mundschutz oder ein Visier ist erforderlich, solange Sie gehen oder stehen, jedoch nicht, wenn Sie sich hinsetzen. Sie müssen also einen Mundschutz tragen, wenn Sie den Raum betreten, wenn Sie von Ihrem Platz am Tisch aufstehen, z. B. um auf die Toilette zu gehen oder an der Theke zu stehen, um Essen oder Getränke zu bestellen, zu bezahlen usw.
  • Im Einzelhandel, dh. Geschäfte, Lebensmittelgeschäfte, Einkaufszentren, Kaufhäusern, Basaren, Arkaden usw. zu dem die Öffentlichkeit Zugang hat.
  • Für Innenbereiche in der Jugendbildung, Erwachsenenbildung, Hochschuleinrichtungen, Musikschulen und Kultureinrichtungen, Fahrschulen, Volkshochschulen, Tagesschulen und Abendschulen, z. B. Kantinen und Korridore. Anforderungen gelten nicht in Klassenzimmern sowie an bestimmten anderen Orten.
  • In Kulturinstitutionen und Sportanlagen, einschließlich Museen, Sporthallen, Fitnesscentern, Kunstgalerien, Veranstaltungsorten, Bibliotheken, Kulturzentren, Zoos, Kinos, Theatern, Vereinsräumen usw. Die Anforderungen an einen Mundschutz oder ein Visier gelten nicht im Sitzen, wenn er aufgrund der Art der Aktivität nicht verwendet werden kann, sowie für Teilnehmer und Darstellern usw. während ihrer Aktivität usw. Dh. Sie müssen keinen Mundschutz tragen, wenn Sie sich im Kino hinsetzen oder beispielsweise Zuschauer sind oder wenn Sie Sport treiben.
  • In Räumen, in denen die dänische Nationalkirche und Konfessionen außerhalb der dänischen Nationalkirche Aktivitäten durchführen. Die Anforderung gilt nicht im Sitzen.
  • Im Gesundheits- und Altenbereich, zB Krankenhaus, Klinik und Praxien, zB beim Arzt, Allgemeinmediziner, Physiotherapeuten, kommunalen Gesundheitsdienst, in Pflegeheimen. Darüber hinaus kann das lokale Management Anforderungen für bestimmte Teile des sozialen Bereichs einführen, z. B. Wohnungen, Herbergen usw. Die Anforderungen gelten nicht für stationäre Patienten, bestimmte Bewohner und Bürger in Pflegeheimen, Wohnungen, Praktika usw.
  • Borgerservice.
  • Jobcenter Sønderborg.

Eine vollständige Übersicht über den Umfang und die Ausnahmen finden Sie in den aktuellen Executive Orders auf retsinformation.dk

Darüber hinaus empfehlen wir die Verwendung eines Mundschutz:

  • Wenn Sie infiziert sind oder das Risiko besteht, mit dem neuen Coronavirus infiziert zu werden.
  • Wenn Sie ein erhöhtes Risiko für einen ernsthaften Krankheitsverlauf bei einer Infizierung mit COVID-19 haben und in Situationen geraten, in denen Sie oder andere den Abstand von 2 Metern nicht einhalten können, z. B. bei einer Feier.
  • Wenn Sie eine Person mit erhöhtem Risiko besuchen müssen, mit der Sie nicht in einem Haushalt leben, z. B. Personen in einem Pflegeheim, müssen Sie einen Mundschutz verwenden, wenn Sie einen Mindestabstand von 2 Metern nicht einhalten können.
  • Bei großen Versammlungen, z. B. Baugruppen, bei denen es schwierig sein kann, Abstand zu halten.

Denken Sie daran, dass die Gemeinden kostenlosen Mundschutz an Personen verteilt, die nicht die Möglichkeit haben, Mundschutz selbst zu erwerben. Wenden Sie sich an Ihre Gemeinde oder Ihren örtlichen Borgerservice, um mehr über dieses Angebot zu erfahren.

​Mundschutz im öffentlichen Verkehr erforderlich

Die Regierung hat eine obligatorische Anforderung für die Verwendung von Mundschutz im öffentlichen Verkehr eingeführt. Die Anforderung gilt für alle Passagiere über 12 Jahre.

Die Anforderung gilt auch, wenn Sie sich an Bahnhöfen, Fährhäfen oder Taxiständen aufhalten.

Weitere Informationen zu den Richtlinien und Anforderungen von DSB für Mundschutz finden Sie hier: www.dsb.dk/coronavirus

Weitere Informationen zu Sydtrafiks, einschließlich Flextrafiks, Richtlinien und Anforderungen für Mundschutz, finden Sie hier: www.sydtrafik.dk/kontakt-og-service/corona-virus.

Schützen Sie sich und andere

COVID-19 verbreitet sich in der Regel an Orten mit vielen Menschen, einschließlich durch Händedruck und Tröpfchenübertragung durch Husten und Niesen. Schützen Sie sich und andere mit folgenden Empfehlungen:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig oder verwenden Sie ein alkoholhaltiges Handdesinfektionsmittel.
  • Vermeiden Sie Händeschütteln, Wangenküsse und Umarmungen – beschränken Sie den physischen Kontakt.
  • Halten Sie Abstand und bitten Sie andere, Rücksicht zu nehmen.
  • Husten oder niesen Sie in Ihre Armbeuge – nicht in Ihre Hände.
  • Achten Sie auf gute Hygiene.

COVID-19 Symptome

Es ist wichtig, auf Symptome zu achten. Typische Symptome sind:

  • Fieber
  • Trockener Husten
  • Atembeschwerden

Wenn Sie nicht genau wissen, ob Sie krank sind, empfiehlt Ihnen das dänische Gesundheitsamt, sich vorsorglich krank zu melden.

Wenn Sie krank sind

  • Gehen Sie in häusliche Quarantäne, bis Sie 48 Stunden lang symptomfrei sind.
  • Achten Sie besonders auf die 5 allgemeinen Empfehlungen zur Vermeidung der Ausbreitung der Infektion.
  • Wenn Sie ärztliche Hilfe benötigen, rufen Sie vorher an und machen Sie einen Termin aus.

Was bedeutet Quarantäne?

Wenn Sie krank sind, empfiehlt das dänische Gesundheitsamt, dass Sie in häusliche Quarantäne begeben, bis Sie 48 Stunden lang symptomfrei sind. Quarantäne bedeutet, dass Sie – soweit möglich – 2 Meter Abstand zu anderen Personen halten, auch zu Ihrer Familie. Es ist wichtig, dass Sie sich während der Quarantäne nicht an Orten aufhalten, wo Sie auf andere Personen treffen, die von Ihnen angesteckt werden könnten. Daher dürfen Sie auch keinen Besuch empfangen, während Sie krank sind. Personen, zu denen Sie keinen Abstand halten können, sollten sich mit Ihnen in Quarantäne begeben und die gleichen Regeln befolgen, die Sie befolgen.